Nachricht
  • Leider ist dieser Kurs ausgebucht.

Drucken

BusinessForum - Brauerei Hofmann, Pahres

Beginn:
13. Jul 2017
Kurs-Nr.:
02/2017
Preis:
20,00 EUR
Ort:
Privatbrauerei Hofmann GmbH & Co. KG, Dettendorfer Straße 1, 91468 Pahres
Freie Plätze:
-1 von 64

Beschreibung

Seit 1663 Aischgründer Brautradition 

 


Wir sind ausgebucht!
Haben Sie trotzdem Interesse, schreiben Sie uns eine Mail an:
post@businessforum-neabw.de

Wir setzen Sie dann auf die Warteliste.


 

Vor langer Zeit begann die Geschichte der Privatbrauerei Hofmann im Aischgrund. Seit nunmehr 11 Generationen wird in unserer Familie, hier in Pahres, Bier gebraut.
Das älteste noch bekannte Schriftstück, ein Übergabeprotokoll aus dem Jahre 1663, nimmt bezug auf diesen Ursprung:

„Jeremias Hofmann hat das zum hochfürstlichen Amt Dachsbach eingehörige Gut übernommen, nebst der darauf hergebrachten Wirtschaft und Brau-Gerechtigkeit, samt den sämtlichen vorhandenen eigenen Stücken, nichts ausgenommen nebst der Dreingab an dem völligen Braugeschirr, Brandweinzeug, ein paar Ochsen, dann ein Wagen und ein Gurt Ketten, wie auch ein Pflug und eine Eggen“.

Modern, aber mit Geschichte!


 Die Brauerei Hofmann ist unter der Federführung von Friedrich Hofmann zu ihrer heutigen Größe gewachsen und lieferte damals schon in einem Umkreis von bis zu 40 km um den Brauereischornstein ihr Bier. Seit dem Jahr 2000 liegt die Verantwortung nun in der Hand von Georg Hofmann (Bild rechts). Sein Denken und Handeln für die Brauerei ist von höchstem Qualitätsbewusstsein auf allen Ebenen geprägt. Das beginnt bei unserem wichtigsten Gut, unseren Mitarbeitern, die dafür verantwortlich sind, dass unser Qualitätsgedanke „nur das Beste ist uns gut genug“ erfolgreich umgesetzt werden kann. Möglich ist dies nur, wenn die Mitarbeiter kompetent und motiviert diesen Qualitätsanspruch auf allen Gebieten auch umzusetzen verstehen. Dazu gehört auch ein fairer, partnerschaftlicher Umgang untereinander, der nur so auch zu unseren Kunden nach Außen getragen werden kann.

Ebenso steht Georg Hofmann für das harmonische Zusammenführen von althergebrachter Handwerkskunst mit den technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit. Dadurch wird garantiert, dass die Qualitätsstandards auf gleich bleibend hohem Niveau erhalten werden können. Eine innovative Unternehmensführung mit stetem Blick auf die Tradition ist hierbei erforderlich! So können auch natürliche Ressourcen (Energie, Material, ...) geschont werden. Denn nur aus einer unbelasteten Umwelt können wir Rohstoffe beziehen die einwandfreie, hohe Qualität aufweisen.
Und die sind unerlässlich für unser Bier!



Zum Newsletter anmelden



Joomla Extensions powered by Joobi